Verschiedene Angebote: Alphabetisierung, Azubi-Speeddating, Qualifizierungsreihe und Museumsführung

Einstieg Deutsch für Menschen, die noch nicht alphabetisiert sind (inkl. Kinderbetreuung)

Mittwoch, 14.02.2018 09:00

Beginn: Beginn: 14.02.2018 – 26.06.2018, Mo – Fr, 09:00-13:15 Uhr

Zielgruppe
Das Lernangebot richtet sich an Geflüchtete ab 16 Jahren, die noch keinen Platz in einem Integrationskurs haben. Es sollen sowohl Geflüchtete aus Ländern mit guter als auch mit unklarer Bleibeperspektive angesprochen werden. Die Teilnahme ist kostenfrei. Der Aufenthaltsstatus spielt bei der Auswahl keine Rolle. Geflüchtete aus sogenannten sicheren Herkunftsländern können nicht teilnehmen.

Dauer und Inhalt
Das Lernangebot dauert je nach Zielgruppe 10-15 Wochen und findet an vier bis fünf Tagen pro Woche statt. Es verknüpft klassischen Deutschunterricht mit begleitetem Online-Lernen. Zur Verfügung stehen dafür das Lernportal „ich-will-deutsch-lernen.de“ (www.iwdl.de) und die Sprachlern-App „Einstieg Deutsch“.

Unterrichtsort
Bonner Verein für Pflege- und Gesundheitsberufe, Fraunhoferstraße 1, Bonn
Fußläufig erreichbar ab Straßenbahnhaltestelle Robert-Kirchhoff-Straße (Linie 18 und 68) und ab Straßenbahnhaltestelle Tannenbusch Süd (Linie 16 und 63).

Informationen und Anmeldungen
Bitte geben Sie diese Informationen alle weiter, die mit geflüchteten Menschen arbeiten oder sie unterstützen. Sofern Sie selbst Pate oder Betreuer eines potenziellen Teilnehmers sind, bitten wir Sie darum, ihm/ ihr bei der Anmeldung behilflich zu sein.
Sie können potenzielle Teilnehmer gerne schon jetzt für einen ersten Sprachtest bei uns anmelden: Tel. 0228 – 9654540 oder info@bv-pg.de.

Azubi-Speeddating: Zehn Minuten können dein Leben verändern

Mittwoch, 21.02.2018 14:00 bis Mittwoch, 21.02.2018 18:00

Für Jugendliche

Dort haben Jugendliche dort die Möglichkeit sich Unternehmen vorzustellen, die noch freie Ausbildungsplätze zu vergeben haben.

Damit diese kurzen Vorstellungsgespräche von Erfolg gekrönt sind, benötigen die Schülerinnen und Schüler natürlich aussagekräftige Bewerbungsmappen und einen roten Faden für Ihr Vorstellungsgespräch. Hierzu bietet die KAUSA Servicestelle Bonn/Rhein-Sieg jungen Migrantinnen und Migranten, die im Sommer 2018 eine Ausbildung beginnen möchten, die Möglichkeit eines vorherigen Bewerbungscoachings.

Weitere Informationen, Voraussetzung und die Rückmeldefrist können Sie der angehängten Einladung entnehmen.

Qualifizierungsreihe: Ehrenamtliche Hilfe und Flüchtlingshilfe

Dienstag, 27.02.2018 18:30 bis Dienstag, 27.02.2018 21:00

Angebot der Qualifizierungsreihe: Grenzen des Helfens – Selbstfürsorge im Ehrenamt

Veranstaltungsinhalt: Für andere da sein, Menschen unterstützen – Ehrenamt ist keine Einbahnstraße.
Veranstaltungstag und -dauer: 27.02.2018, 18:30 – 21:00 Uhr
Zielgruppe: Ehrenamtliche Helferinnen und Helfer
Veranstaltungsort: Katholisches Pfarrheim St. Evergislus, Haasbachstraße 2, 53332 Bornheim-Brenig
Weitere Informationen: Herr Matthias Bergmann, Tel.02241 – 120 93006 oder hier
Anmeldung: Katholisches Bildungswerk Rhein-Sieg-Kreis, Kasernenstraße 60, 53111 Bonn

Führungen in arabischer und persischer Sprache

Die Bundeskunsthalle in Bonn bietet frei buchbare Führungen in diesen Sprachen an. Durch die speziell entwickelten Führungs- und Veranstaltungsangebote können Geflüchtete nicht nur die aktuellen Ausstellungen kennenlernen, sondern auch kostenfrei teilnehmen.

Dazu schreibt die Bundeskunsthalle auf ihrer Internetpräsenz: “Die Bundeskunsthalle ist ein Ort der Begegnung und bietet Möglichkeiten, soziale Kontakte zu knüpfen. Migrant/(-inn)en und Geflüchtete können bei uns das kulturelle Erbe Europas, der Welt aber auch den aktuellen Kunstbetrieb im Rahmen von Ausstellungen kennenlernen. Im Gegenzug freuen wir uns, wenn sie ihre Erfahrungen und kulturellen Hintergründe in den Ausstellungsalltag mit einbringen.“