Dringend gesucht

Gesucht:

  • Lotsenpunkt sucht Herrenfahrrad (möglichst mit 28-Zoll Bereifung)
  • Diverse Kleiderspenden, Kindersitze und Kinderwagen für die Medienzentrale
  • Herren- und Damenfahrräder (für Steyler)
  • Welcome Cooking (diverse Utensilien)
  • Kinderwagen
  • Kinderfahrrad mit Stützrädern (dreijähriges Kind)
  • Kühlschrank, Höhe ca. 100 -120 cm
  • Wohnungen gesucht
  • Die Unterkunft in Hangelar sucht
    • Herren-/Damenräder
    • Radkindersitze einschl. Befestigung

Für Details bitte auf Aktuell dringend gesucht klicken.

 

Sie wollen Sprachpate werden?

Dann klicken Sie hier für weitere Informationen.

Neues Angebot in Niederpleis: Rennradfahren

Für mehr Informationen bitte hier klicken.

Vermittlung von Paten und Praktikumsplätzen

Wir suchen ständig Helfer, die Patenschaften, besonders im Bereich Sprache, Wohnungsbeschaffung und Arbeitssuche. Weitere Informationen unter Angebote in Meindorf und Menden.

Einführung in die Alphabetisierung und niederschwelliges Deutsch lernen für ehrenamtliche Sprachpaten

Die Ev. Kirchengemeinde Niederpleis bietet in Zusammenarbeit mit der Erwachsenenbildung des Kirchenkreises an Sieg und Rhein eine Fortbildung an zwei Samstagen (14. Mai und 21. Mai) für Ehrenamtliche an. Es werden Grundlagen vermittelt für den Sprachunterricht.

Anmeldung: bis zum 13.05.2016 bei der evangelischen Erwachsenenbildung,

Tel 02241-2521511 Mail eisele@ekasur.de

Näheres finden Sie auch hier (PDF).

Diskussionsrunde „Refugees Welcome in Sankt Augustin – Info und Gespräch für junge Augustiner“ am 09.04.2016

Gespra chsabend Flu chtlingshilfe(c)BenediktBungarten
Gesprächsabend Flüchtlingshilfe Foto: Benedikt Bungarten

Nicht noch eine Facebook-Gruppe

Sankt Augustin. Viele Netze, wenig Ordnung ist das Fazit des Gesprächsabends der etwa dreißig Jugendlichen, die sich in der Missionsprokur der Steyler Missionare zu einem Gesprächsabend versammelt hatten. Sie w­­­aren der Einladung von Pastoralreferent Marcus Tannebaum gefolgt, mit anderen Jugendlichen ins Gespräch zu kommen und über konkrete Schritte in der Flüchtlingsarbeit zu diskutieren.

„Ich ging mit meinem Hund an einer Unterkunft spazieren und sofort wollten die dort untergebrachten Kinder mit ihm spielen“, beschrieb eine Teilnehmerin wie sie zur Flüchtlingsarbeit gekommen war. Seitdem engagiert sich die 23-Jährige in der Unterkunft am Schützenweg. Gerade die neuen, geplanten Unterkünfte stellen die Menschen vor Ort vor neue Herausforderungen. Die Jugend möchte dort nicht außen vor bleiben und selbst aktiv werden. Die ganze Pressemitteilung erhalten Sie hier.

(Text und Foto: Benedikt Bungarten)

Begegnungsnachmittag und Zaubershow mit Neuen Nachbarn

Ortsteil: Mülldorf

Wo: Pfarrer-Josef-Decker-Heim, Pfarrweg 9

Wann: Samstag, 16.04.2016 von 14 bis 17 Uhr

Details: Es zaubert der Zauberpater der Steyler Missionare für Groß & Klein. Im Anschluss besteht noch die Möglichkeit zum gemeinsamen BINGO-Spiel!

Ansprechpartner: Team der „Aktion Neue Nachbarn Mülldorf“, neue-nachbarn@katholisch-sankt-augustin.de

Ehrenamtsbegleiter/in gesucht

Der Katholische Kirchengemeindeverband Sankt Augustin kann durch Fördermittel des Erzbistum Köln eine Teilzeitstelle (15 Stunden) zur Unterstützung der Ehrenamtlichen in der Flüchtlingshilfe einstellen. Befristet für zunächst ein Jahr soll die Öffentlichkeitsarbeit und die Vernetzung der verschiedenen Gruppen in der Stadt verstärkt werden. Details in der Stellenausschreibung (hier), Bewerbung bitte bis Ende April, Informationen bei Pastoralreferent Marcus Tannebaum, tannebaum@katholisch-sankt-augustin.de.

Refugees Welcome in Sankt Augustin – Info und Gespräch für junge Augustiner

RefugeesWelcomeWann: Samstag, 9.4., 19 Uhr

Wo: Aula der Missionsprokur des Klosters Sankt Augustin, Arnold-Janssen-Straße 32.

Was:

Podium mit kurzen Berichten

  • ins Gespräch kommen
  • eigene Gedanken und Erfahrungen mit einbringen
  • offen sprechen
  • was können wir tun?

Wer:

Rüdiger Sweere (Kath. Jugendagentur Bonn) berichtet über seine Erfahrungen mit der facebook-Gruppe „Die Macher- Bonner Netzwerk für unkomplizierte Flüchtlingshilfe“ . Judith Schell (SA-Ort) erzählt von Begegnungen in den Notunterkünften. Sie hat die Facebook-Gruppe „Flüchtlingsnetzwerk Sankt Augustin“ gegründet. Klaus Engels (Jugendamt Sankt Augustin) erklärt „UMA“, also wie es unbegleiteten minderjährigen Ausländern in Sankt Augustin geht.

Veranstalter:

Jugendpastoral Katholischer Seelsorgebereich Sankt Augustin c/o Pastoralreferent Marcus Tannebaum

Neue Kursangebote im Sommersemester für Flüchtlinge an der H-BRS

Die Hochschule Bonn-Rhein-Sieg hat ihren aktuellen Angebotskatalog für das Sommersemester fertiggestellt. Die Angebote richten sich besonders an Flüchtlinge, die vorhaben zu studieren oder bereits ein Studium in ihrem Heimatland aufgenommen haben. Weitere Informationen finden Sie hier.

So funktioniert Deutschland!? – Ein Überblick für arabischsprachige Flüchtlinge am 19. März

Für Flüchtlinge ist Deutschland ein fremdes Land. Für eine erfolgreiche Integration bedarf es grundlegender Kenntnisse über Politik und Gesellschaft. Dr. Marwan Abou Taam vom Polizeipräsidium Mainz informiert in arabischer Sprache darüber, was es heißt, in einer föderalen Demokratie zu leben.

Wo: Pfarrheim Sankt Augustin-Mülldorf, Pfarrweg 9

Wann: 19. März., 14:00-17:00 Uhr

Weitere Informationen finden Sie hier.

 

 

Aktualisierter interaktiver Stadtplan in neun Sprachen als PDF und Online-Version

kleiner AusschnittLink zum aktualisierten interaktiven Stadtplan.

Übersicht (deutsch/englisch) über Ämter, Beratungsstellen, Medizinische Versorgung, Bibliotheken, Freizeitangebote, Sprachkurse, Kirchen/Moscheen und Supermärkte.